Illustration, (Foto: HRT) Illustration, (Foto: HRT)

Die staatliche Wahlkommission hat die offiziellen Ergebnisse der gestrigen Europawahl veröffentlicht.

Die HDZ und die SDP haben jeweils vier Sitze bekommen.

Mit dem Einzug eines Parteimitglieds ins Europäische Parlament, wird die SDP jedoch noch warten müssen, bis der Brexit abgeschlossen ist.

Die Parteien: Hrvastki Suverenisti, Živi Zid und die Kandidatenliste Mislav Kolakušićs haben jeweils 1 Sitz im EU Parlament gewonnen.

Die Überraschung der Wahl war der unabhängige Kandidat Mislav Kolakušić, der heute ankündigte, dass er bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Kroatien kandidieren werde.