Illustration (Foto: Facebook) Illustration (Foto: Facebook)

In dem Video erklärten Božo Petrov und Nikola Grmoja, warum sie keine Koalition mit Miroslav Škoro eingehen werden.

"Wir gehen alleine, weil wir wollen, dass saubere, ehrliche und aufrichtige Menschen im Parlament sitzen. Verzweifeln sie nicht und sorgen sie sich nicht darum. Verflucht, wer mit dem Teufel spielt. Wir wollen unseren ehrlichen Weg fortsetzen und Gott steht den Tapferen bei", betonte Petrov.

"Der Kampf fängt gerade erst an. Ich weiß, einige werden uns beschuldigen, an die Macht gekommen zu sein, aber wie anders hätten wir etwas ändern können? Als wir an der Macht waren und sahen, dass sich nichts änderte, dass diese Menschen Korruption schützten, waren wir die einzige politische Option, die dafür stimmte, dass das Parlament aufgelöst wird und es Neuwahlen gibt. In der HDZ sind sie aufgestanden, sie haben gesagt, dass sie mit allen eine Koalition eingehen können, nur nicht mit der Most-Partei. Die Botschaft war für uns in diesem Moment klar. Es wird für uns niemals eine Koalition mit Miroslav Škoro geben. Es war klar, was die Absicht ihre war, vielleicht nicht die von Škoro, aber von denen, die hinter ihm stehen", sagte Grmoja.

(Quelle: HRT)