Außenminister Gordan Grlić Radman (Foto: Dubravka Petric/PIXSELL) Außenminister Gordan Grlić Radman (Foto: Dubravka Petric/PIXSELL)

Neben Gesprächen zur Stärkung der bilateralen Beziehungen wurde die Unterstützung für den europäischen Weg der Ukraine hervorgehoben.

"Wir sind starke Befürworter einer weiteren politischen und wirtschaftlichen Integration der Ukraine in die EU, sagte der kroatische Außenminister Gordan Radman Grlić in einer Pressekonferenz nach dem Treffen. Er begrüßte den Reformprozess der Ukraine und sagte, dass diese Bemühungen innerhalb der Union nicht unbemerkt geblieben sind: "Auf diesem Weg betone ich, dass Kroatien mit seinem Wissen und der Erfahrung in Bezug auf die europäische Integration und die friedliche Wiedereingliederung von besetzten Gebieten der Ukraine helfen will, sagte Radlic Grlić.

Dmytro Kuleba bedankte sich nicht nur für die Unterstützung Kroatiens in der EU, sondern auch für die Unterstützung Kroatiens bei der Rehabilitation ukrainischer Veteranen und Kinder.

Beide Länder sind sich einig, dass es großen Raum für eine engere Zusammenarbeit und Stärkung der Beziehungen gibt. Der kroatische Außenminister und der ukrainische Vizepremier erörterten die Möglichkeit eines Direktfluges von Kiew nach Zagreb und die kroatische EU-Ratspräsidentschaft ab Januar 2020.

(Quelle: HRT)