Lovro Kuščević, (Foto: HRT) Lovro Kuščević, (Foto: HRT)

Die Immunitätskommission des Parlaments hat dem HDZ-Abgeordneten und ehemaligen Verwaltungsminister Lovro Kuščević die Immunität entzogen.

Sie hat zudem einer Aufforderung der Staatsanwaltschaft, strafrechtliche Anklage gegen ihn zu erheben, stattgegeben.

Kuščević wird des Amts- und Machtmissbrauchs verdächtigt.

Er soll an korrupten Landgeschäften beteiligt gewesen sein, als er noch Bürgermeister der Gemeinde Nerežišča auf der Insel Brač war.

Oppositionsabgeordnete wiesen darauf hin, dass er bis vor kurzem einer der engsten Mitarbeiter des Premiers war.

"Dieses Problem muss angegangen werden, denn es ist klar, das gegen einer der engsten Mitarbeiter des Premierministers schwere Anschuldigungen wegen Korruption erhoben wurden," betonte Gordan Maras von der SDP. 

(Quelle: HRT)