Die Zagreber Solisten (Foto: HTV / HRT) Die Zagreber Solisten (Foto: HTV / HRT)

Die Solisten aus Zagreb haben das Programm mit einer Aufführung von Vivaldis Frühling eröffnet. Obwohl sie es gewohnt sind, in renommierten Konzertsälen auf der ganzen Welt aufzutreten, sind die Zagreber Solisten als Ensemble dafür bekannt, mit dem Publikum im Kontakt zu stehen.

Der Violinist Krunoslav Marić erklärte: "Dies ist wirklich eine schwierige Zeit für Künstler und Musiker, weil wir das verloren haben, was wir seit Jahrhunderten ausüben, nämlich dass die Musik und die Kunst mit Menschen zusammen leben. Jedes Mal, wenn wir vor ein Publikum treten, ist es eine schöne Erfahrung, die uns mit Optimismus erfüllt."

(Quelle: HRT)