Der neue Skywalk Biokovo (Foto: PP Biokovo) Der neue Skywalk Biokovo (Foto: PP Biokovo)

Die neue Attraktion ist eine Aussichtsplattform und liegt auf einer höher von 1228 Metern über dem Meeresspiegel und ragt 12 Meter aus der Klippe hervor.

Der Aussichtspunkt ist Teil des Projektes "New Adrion" welches für die Förderung der nachhaltigen Nutzung im Naturpark Biokovo verantwortlich ist. Die Gesamtkosten für den Skywalk betrugen rund 8 Millionen Kuna. Neben dem Skywalk beinhaltet das Projekt noch ein Besucherzentrum in der Gemeinde Zagvozd, weches voraussichtlich 2021 eröffnet wird.

Die Fördergelder sollen außerdem in die Modernisierung und Entwicklung von Straßen und Fußgängerradwegen, die Sanierung und den Bau von Rastplätzen, Spielplätzen und der Installation von Panorama-Teleskopen, einem Multimedia-Besucherzentrum und der Verbesserung des Transports durch die Einführung von Shuttlebussen und Elektrofahrrädern investiert werden.

Die hufeisenförmige Struktur aus Stahl und Glas über dem Abgrund, wird sicherlich noch mehr Besucher in den Naturpark Biokovo locken. Das ermöglicht einen einmaligen Blick auf die dalmatinische Küste und ihre Inseln.

Die Tragfähigkeit des Aussichtspunktes von der Feuerwehr aus Podgora und Tučepi getestet.

„Unsere Feuerwehrleute haben Wasser in einen provisorischen Pool gegossen, der auf dem Aussichtspunkt selbst hergestellt wurde. Experten haben den Test beobachtet und bewerteten.“, sagte der Leiter der Feuerwehr Podgora, Stjepko Mrsić, gegenüber einer Tageszeitung.

(Quelle: HRT)