Rijeka europäische Kulturhauptstadt 2020 (Foto: Scrernshot HRT) Rijeka europäische Kulturhauptstadt 2020 (Foto: Scrernshot HRT)

Die Hafenstadt Rijeka mit Ihren 130.000 Einwohnern ist die drittgrößte Stadt Kroatiens und das unumstrittene Zentrum der Kvarner-Region. Was alles in Rijeka ab nächsten Jahr zu sehen sein wird, werden die Organisatoren in den nächsten Monaten vorstellen.

Ein Element, das besonderen starken Einfluss im Projekt haben wird, ist das Programm der 27. Nachbarschaften. Dabei werden die Ortschaften von Moščenićka Draga, Lovran bis Opatija bis hin zu den Kvarner-Inseln und der Region Gorski Kotar eine Rolle spielen, im Grunde alle Teile der Gespanschaft Primorje-Gorski Kotar.

„Wir wollten von Anfang mit dem Programm der 27 Nachbarschaften zeigen, dass die europäische Kulturhauptstadt nicht nur ein großartiges Festival ist, sondern dass es sich auch um ein Projekt handelt, an dem die Gemeinschaft und die einfachen Bürger beteiligt sind, sagt die Direktorin von RIJEKA 2020 Emina Višnić.

Jede Nachbarschaft ist mit einer europäischen Stadt verbunden, manche sind noch einen Schritt weiter gegangen, und in den Weltraum vorgedrungen.

„Wir haben die internationale Raumstation als eine exklusive Nachbarschaft, mit welcher die Turnić-Nachbarschaft verbunden ist. Wir haben die Bestätigung von der NASA erhalten, dass dies 2020 geschehen wird, sagt die Programmdirektorin Branka Cvjetičanin.

Ab Februar nächsten Jahres werden in jedem dieser Nachbarschaften ein Festival mit verschiedenem Kunst- und Kulturprogramm abgehalten.

„Ich glaube, wenn dieses Rad der Kreativität erst einmal in Gang gesetzt ist, wird es unmöglich sein, es zu stoppen", fasste der Bürgermeister von Rijeka Vojko Obersnel zusammen.

Die Eröffnung der europäischen Kulturhauptstadt Rijeka 2020 findet am 23. Februar 2020 zusammen mit dem berühmten Karneval von Rijeka statt.

Weitere Informationen hierzu unter der Webseite: rijeka2020.eu

(Quelle: HRT)