Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

Die Frühlingsprozession der Ljelja oder Königinnen fand heute im Dorf Gorjani in der Nähe von Đakovo statt.

Die Tradition stammt aus der osmanischen Belagerung des Dorfes im 15. Jahrhundert.

2009 wurde sie in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Ljele sind unverheiratete Mädchen, die an Pflingsten durch das Dorf Gorjani spazieren und Lieder vorsingen.

Etwa ein Dutzend in Volkstracht gekleidete Frauen besuchen die hl. Messe in Gorjani und spazieren dann singend und tanzend zu den Häusern im Dorf, wo sie von den Bewohnern empfangen und beschenkt werden.