Illustration (Foto:HRT) Illustration (Foto:HRT)

Jedes Jahr Mitte Mai zieht das Folklorefestival "Na Neretvu misečina pala" Folkloregruppen aus Kroatien und den Nachbarländern an.

"Wir wollen, dass unser Fest regional wird", sagte Vidoslav Bagur, Leiter des Folklorefestivals "Na Neretvu misečina pala". 

Und das Fest ist bereits international, den da treten Folkloregruppen aus Italien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Mazedonien auf.

"Wir halten es für sehr wichtig andere Kulturen kennenzulernen", sagt Gimapier Crismani, Mitglied der Folkloregruppe Santa Gorizia aus Italien.

"Metković ist eine sehr schöne Stadt, alles ist schön, Neretva alles. Wir fühlen uns hier wie zu Hause," betont Boja Pahor aus der Folkloregruppen Val Piran aus Slowenien.

Das Fest wurde von den Folkloregruppen aus Metković und Trogir eröffnet. 
Und als die Sonne unterging und der Mond auf Neretva fiel, zogen die Gruppen auf die Bühne des Kulturzentrums der Stadt.