Kathedrale in Đakovo (Foto: Dubravka Petric/PIXSELL) Kathedrale in Đakovo (Foto: Dubravka Petric/PIXSELL)

Nachdem im Kloster von Đakovo mittlerweile 13 Nonnen mit dem Coronavirus infiziert sind, musste der Bürgermeister Marin Mandarić das Folklorefest von Đakovo absagen.

„Leider erleben wir, dass sich die epidemiologische Situation in Đakovo verschlechtert hat. Als Organisatoren müssen wir daher bekannt geben, dass das Foklorefest nicht stattfinden wird," sagte Mandarić.

Das Folklorefest Đakovački vezovi, bzw. Stickereikunst im kroatischen Đakovo findet jedes Jahr seit 1967 Anfang Juli statt. Beim Folklorefest werden Trachten gezeigt, Folkloregruppen führen ihre Tänze und Lieder auf, Chöre und Opernsänger treten in der Kathedrale zu Đakovo auf, bildende Künstler stellen ihre Werke aus. Es findet auch eine Schau der Pferde- und Hochzeitsgespanne statt. An der Prachtveranstaltung nehmen rund 50 Folkloreensembles mit über 2000 Mitspielenden teil, wobei sich jedes Ensemble durch eine andere Tracht auszeichnet und jede Tracht mit einer anderen Stickerei verziert ist.

Das Folklorefest hätte in diesem Jahr vom 29. Juni bis zum 5. Juli stattfinden sollen.

(Quelle: HRT)