Illustration (Foto: Glas Hrvatske) Illustration (Foto: Glas Hrvatske)

Alle Veröffentlichungen werden von Snježana Jurišić, der Leiterin der Kulturabteilung bei dem kroatischen Kulturverein "Hrvatske matice iseljenika", auf dem Facebookprofil des kroatischen Kulturvereins, der Facebookseite "Folklor u srce2 und auf ihrem Privataccount veröffentlicht. Man verfolgt diese Materialien für spätere Generationen aufzubewahren und die Zeit der Quarantäne und Selbstisolation zu dokumentieren. Hier einige Veröffentlichungen:

Illustration (Foto: Glas Hrvatske)

Folklore ist der sichtbare Ausdruck des immateriellen kulturellen Erbes einer ethnischen oder religiösen Gemeinschaft und dies hat sich in Zeiten des Coronakrise nicht geändert. Die Initiative hat großen Anklang gefunden und Folklore -Kulturvereine aus der ganzen Welt haben sich gemeldet:

„Folklore in der Zeit von Corona hat eine wirklich eine große Anzahl von Anhängen, Videos, Briefen, Postkarten und Nachrichten zusammengebracht. Vielen Dank an alle, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, das Netzwerk der kroatischen Kulturvereine, welche die traditionelle kroatische Kultur bewahren und pflegen, zu erweitern und zu stärken und andererseits die Schönheit und Stärke unseres kulturellen Erbes online zur Schau zu stellen. Wir erweitern hiermit unseren kroatischen Kulturkreis in der virtuellen Gemeinschaft und hoffen so bald wie möglich wieder in der realen Welt Probe-Folklore-Tänze, Festivals, Schulen, Workshops und Gastauftritte ausüben zu können,", erklärt Jurišić.

Weitere Informationen hierzu auf der Internetseite des kroatischen Kulturvereins: http://www.matis.hr.