Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

Nun werden zwei Ebenen von Pulas Tunneln mit einem Aufzug mit Pulas Festung verbunden. Wenn alles nach dem Plan läuft, können die Touristen diese bereits in dieser Saison besuchen. 

Obwohl angenommen wurde, dass das Tunnelnetz unter Pulas Festung von der Österreich-ungarischen Monarchie gebaut wurde, ist die Tatsache, dass es während dem Zweiten Weltkriegs gebaut wurde, erklärt David Orlović. 

In Pula gibt es ungefähr zweihundert solcher Tunneln. Sie dienten hauptsächlich dem Schutz der Zivilbevölkerung. Diese werden nun durch einen Aufzug mit Pulas Festung verbunden und der durch Tunnels, die als Munitionsdepot und Gefängnis dienten  führt. 

Im Juni sollte die Arbeiten fertiggestellt werden.