Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

Die Ausstellung soll auf die Bedrohung der Korallen aufgrund des Klimawandels und der Meeresverschmutzung aufmerksam machen. Es wurden zahlreiche Formen und Arten von Korallen ausgestellt, darunter die älteste, die 400 Millionen Jahre alt ist. 

"Ähnliche Organismen, wie die Korallen traten bereits im Kambrium auf. Es handele sich um bestimmte Haufen, die den heutigen Riffen ähneln. Die Korallenriffe erscheinen bereits in Paläozoikums," sagte Katarina Krizmanić, die Autorin der Korallenausstellung.

„Es gibt über sechstausend verschiedene Arten von Korallen auf der Welt. Mehr als 50 Arten kann man bei uns der Adria finden. Der bekannteste ist auf jeden Fall der koralium rubrum oder die roten Korallen,“ sagt Krizmanić.