Zeleni Vir (Foto: Antunela Rajič) Zeleni Vir (Foto: Antunela Rajič)

Zeleni Vir ist ein Ausflugsort und ein Naturschutzgebiet in Gorski Kotar. 1962 wurde es zum Reservat erklärt und liegt 302 Meter über dem Meeresspiegel. Der Wasserfall und Zeleni Vir befinden sich ca. 15 Minuten von dem Eingang ins Reservat. 

Zeleni Vir selbst befindet sich oberhalb des Wasserkraftwerks Munjara, dem ersten Wasserkraftwerk in Gorski Kotar und dem zweiten in Kroatien. Zeleni Vir ist die Quelle des Iševnica-Baches, der in einer Höhle unter einem 70 Meter hohen Felsen entspringt. Aufgrund der smaragdgrünen Farbe des Teiches wurde er Zeleni Vir (Grüne Quelle) genannt. Neben der Quelle befindet sich ein 70 Meter hoher Wasserfall des Curka-Baches, der sowohl im Winter, als auch im Frühling faszinierend ist.

--- BEZ NASLOVA ---

Zeleni Vir und Vražji prolaz

7 Fotografie

Nur einen kuzen Spaziergang von Zeleni vir entfernt, befindet sich die 800 Meter lange Schlucht Vražji Prolaz.

Bereits 1884 wurde Vražji prolaz als Ausflugsort erwähnt. Die Schlucht ist auf beiden Seiten von hohen Felsen umgeben und liegt auf einer Höhe von 302 bis 649 Metern. An der engsten Stelle ist diese nur zwei Meter breit. Brücken und Galerien verbinden die ganze Schlucht. Am Ende der Schlucht befindet sich die Höhle Muževa hižica. Die Höhle ist etwa 200 Meter lang und ist aufgrund der dort lebenden Fledermauspopulation nicht beleuchtet.

Der Legende nach versteckten sich in der Höhle während der Osmanen Zeit einige Einwohner, die vor einem Mann, einem Ehemann, angeführt wurden. Die Höhle diente ihnen als Haus und so bekam die Höhle ihren Namen Muževa hižica, zu deutsch Ehemanns Haus. Die Temperatur in der Höhle beträgt das ganze Jahr über nur acht Grad.  

Ein Ausflug nach Zeleni vir und Vražji prolaz ist für die ganze Familie geeignet, da es nicht körperlich anstrengend ist und wunderschöne Naturszenen bietet.