Illustration, (Foto: Sanjin Strukić/Pixsell) Illustration, (Foto: Sanjin Strukić/Pixsell)

Das Vorsitzenden-Treffen dient der Vorbereitung der 63. Sitzung der COSAC.

Im Mittelpunkt des Treffens in der kroatischen Hauptstadt stehen die Prioritäten des ersten kroatischen EU-Ratsvorsitzes.

Mairead Mc Guinness, die Vizepräsidentin des europäischen Parlaments sagte im Vorfeld des Treffens: "Es war ein guter Start für Kroatien. Die Vorbereitungen waren hervorragend. Wir erwarten Energie und Enthusiasmus. Kroatien ist das jüngste EU-Land, dass vor vielen Herausforderungen steht. Manchmal sind es gerade die Neuen, die energischer sein müssen, und das ist gegenwärtig der Fall. Wir dürfen die Herausforderungen des Brexits, verschieden Probleme der Mitgliedsländer sowie die Migration nicht unterschätzen."

Domagoj Ivan Milošević von der HDZ, der auch Vorsitzender des Ausschusses für europäische Angelegenheiten ist betonte, der europäische Haushalt werde eines der wichtigsten Themen des kroatischen Ratsvorsitzes sein. Auch soll über digitale Sicherheit, rechtliche Fragen in der digitalen Welt, die Binnenmigration sowie die demografische Entwicklung beraten werden.

Die COSAC-Konferenz wird vom jeweiligen EU-Mitgliedsland, das gerade den Ratsvorsitz innehat, veranstaltet.