Illustration (Foto: Nikola Cutuk/PIXSELL) Illustration (Foto: Nikola Cutuk/PIXSELL)

Neretva ist seit prähistorischen Zeiten eine der wichtigsten Wasserstrassen in diesem Gebiet. Erst kürzlich wurden die Überreste alter Schiffe am Grund des Flusses entdeckt.

"Im Moment können wir sagen, dass die grösste Anzahl der Schiffe an einem Ort konzentriert ist. Wir können immer noch nicht genau sagen, wie viele es gibt" sagte der Unterwasserarchäologe Mario Radaljac.

Er fugte hinzu, dass eine Analyse durchfuhrt wird, um das Alter festzustellen.

"Die meisten Schiffe sind aus einem Stück Holz geschnitzt und diese Bauart stammt aus der prähistorischen Zeit."