Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

Die Druckerei wurde nach Andrea Antico, dem berühmten Komponisten und Musikdrucker aus späten 15. Jahrhundert, benannt.

Die Nachbildung der Gutenberg-Presse wurde vor zwanzig Jahren von Meister Janez aus Ptuj angefertigt. Das Papier wird auch per Hand hergestellt. 

"Damals war das Drucken anstrengend und schwierig, es erforderte viel Aufwand und viel Geld. Die Technologie war primitiv", sagte der pensionierte Professor Livio Prodan.

Das historische Klassenzimmer ist zurzeit einzigartig in Kroatien. Hier kann man auch andere Luxusartikel aus dieser Zeit wie Murano-Glas-Stifte oder in Leder gebundene Notizbücher aus Siena, beschaffen.

Während der venezianischen Republik war Motovun das wichtigste wirtschaftliche, militärische und kulturelle Zentrum Istriens.