Illustration, (Foto: HRT) Illustration, (Foto: HRT)

Premierminister Plenković empfing heute auch die neu gewählte Generalsekretärin des Europarates Marija Pejčinović Burić.

Die ehemalige kroatische Außen-und Europaministerin wird voraussichtlich am 18. September ihr neues Amt antreten.

Dies zeige, dass Kroatien in einem Jahr zwei seiner Politikerinnen in Schlüsselfunktionen innerhalb der europäischen Organisationen und der EU entsandt hat. Sie werden die Frage der Demokratie und die Frage der Beteiligung am demokratischen Prozess auf europäischer Ebene stäkren, erklärte Premier Plenković.

Premierminister Andrej Penković kommentierte den möglichen neuen Posten von Dubravnka Šuica.

"Frau Šuica wird innerhalb der Kommission für ein Schlüsselprojekt mit dem Titel" Konferenz über die Zukunft Europas" verantwortlich sein. Wie Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ankündigte, wird sich die Konferenz die Ansichten der europäischen Bürger, Länder, Institutionen, der akademischen Gemeinschaft, der Medien und all derer anhören, die daran teilnehmen möchten, das europäische Projekt den Menschen näher zu bringen," betonte Kroatiens Premier.

(Quelle: HRT)