Illustration (Foto:HRT) Illustration (Foto:HRT)

Seit Ende Dezember wurden nach Kroatien etwas mehr als 315 Tausend Corona-Impfstoff-Dosen geliefert.

Bis Ende dieses Monats werden weitere 427 Tausend erwartet.

Der kroatische Gesundheitsminister Vili Beroš stellte heute die neue Online-Plattform vor, auf der sich die Öffentlichkeit für den Coronavirus-Impfstoff anmelden kann.

Genaueres hierzu erfahren sie unter: cijepise.zdravlje.hr

Beroš erläuterte: "Mit der Einführung dieses Systems hat sich Kroatien einer Gruppe führender Nationen angeschlossen, die eine zentralisierte nationale Plattform für das Management von Impfungen nutzen. Ich bin zuversichtlich, dass uns dies einen erfolgreichen Start in die nächste Phase, der von uns festgelegten Impfkampagne ermöglichen wird, für die wir 240 Impfstellen im ganzen Land bereitgestellt haben."

(Quelle:HRT)