Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

Unter den aktiven Fällen werden mehr als 2.136 Personen in den Krankenhäusern behandelt, 240 von ihnen werden künstlich beatmet. An den Folgen der Krankheit sind 56 Menschen in den letzten 24 Stunden gestorben. In der Gespanschaft Međimurje sind 257 neue Fälle verzeichnet worden, in der Gespanschaft Varaždin 197 Neuinfektionen und zehn Todesfälle. Die Stadt Zagreb verzeichnet mit 595 die größte Anzahl an neuen Fällen. 

Kroatien belegt mittlerweile in Bezug auf die Anzahl der Infizierten pro 100.000 Einwohner den 4. Platz in Europa. Entsprechend der Anzahl der Todesfälle, die jeden Tag in Kroatien verzeichnet werden, ist Covid-19 zur zweithäufigsten Todesursache in Kroatien aufgestiegen. Die Ärzte prognostizieren, dass wenn sich dieser negative Trend weiter fortsetzt, das Coronavirus bald die Haupttodesursache in Kroatien werden könnte.

Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie haben sich in Kroatien 111.617 Personen an dem Virus infiziert. Insgesamt sind 1.501 Personen in Kroatien an den Folgen der Krankheit gestorben, während 89.425 sich von der Krankheit erholen konnten, davon 2.017 in den letzten 24 Stunden. In Selbstisolation befinden sich derzeit 45.518 Menschen. Insgesamt haben sich 702.242 Personen in Kroatien testen lassen, davon 10.194 in den letzten 24 Stunden.

(Quelle: HRT)