Illustration (Foto: REUTERS/Charles Platiau) Illustration (Foto: REUTERS/Charles Platiau)

In der vierten Runde der Gruppe 3 der UEFA Nations League spielt die kroatische Fußballnationalmannschaft heute Abend um 20.45 in Zagreb gegen den aktuellen Weltmeister Frankreich. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und Schäden am Fußballstadion, verursacht durch das Erdbeben vom 22. März, wurden nur 7.011 Eintrittskarten zugelassen.

„Dies ist das schwierigste Spiel in der Gruppenphase. Wir dürfen keine Fehler machen, wie im Spiel gegen Schweden. Frankreich wird jeden Fehler bestrafen", warnte der Fußballnationaltrainer Zaltko Dalić.

Kroatien wird voraussichtlich in der 4-2-3-1 Formation mit Bruno Petković an der Spitze gegen Frankreich antreten.

Portugal und Frankreich führen die Gruppe 3 der Liga A mit jeweils sieben Punkten an, gefolgt von Kroatien mit drei Punkten. Schweden rangiert an vierter Stelle mit null Punkten.

(Quelle: HRT)