(Foto: HTV / HRT) (Foto: HTV / HRT)

Laut Behörden dauert das Ausfüllen des Antragsformulars rund zehn Minuten und täglich können bis zu 80 Anträge bearbeitet werden. Tomo Medved, Veteranenminister und Leiter des Zivilschutzes für Maßnahmen zur Bewältigung der Notlage und für den Wiederaufbau betonte, dass die Behörden den Bürgern zur Seite stehen. "Ich möchte betonen, dass es das erste Mal in der Geschichte Kroatiens ist, wo die Behörden den Betroffenen auf diese Weise helfen und zur Seite stehen. Also maximal vereinfachter Zugriff ohne komplizierte administrative Vorgänge. Alles andere werden die Behörden erledigen die einen Zugriff auf alle Daten haben."

(Quelle: HRT)