Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

Zum Zeitpunkt des Anschlags war er in Gesprächen mit dem damaligen Präsidenten der SFRJ-Präsidentschaft, Stjepan Mesić und dem jugoslawischen Ministerpräsidenten Ante Marković.

Kurz vor dem Angriff verliessen sie die betroffene Halle. Kurz nach 15 Uhr fand der Angriff statt. Von den sechs abgefeuerten Raketen trafen zwei Banski Dvori. Das Dach, die Fassade und fast alle Räumlichkeiten wurden dabei beschädigt.

Es wurde damals angenommen, dass das Ziel des Angriffes die Ermordung des ersten kroatischen Präsidenten war, da der Angriff hauptsächlich auf das Büro des Präsidenten konzentriert war.
Am Tag darauf rief das kroatische Parlament die Unabhängigkeit Kroatiens aus.