Besucher des Nationalparks Krka versuchen sich im Schatten abzukühlen (Foto: Hrvoje Jelavić / PIXSELL) Besucher des Nationalparks Krka versuchen sich im Schatten abzukühlen (Foto: Hrvoje Jelavić / PIXSELL)

Die Temperaturen am Montagmorgen lagen stellenweise bereits bei rund 30 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit war ebenfalls hoch.

„Die Kombination von Hitze und relativer Luftfeuchtigkeit stört viele Menschen sehr. Leider wird die Luftfeuchtigkeit nicht nur tagsüber, sondern auch über Nacht ziemlich hoch bleiben. Die kommende Nacht wird für viele unangenehm sein, warnt der HRT-Meteorologe Zoran Vakula.

Der heißeste Ort in Kroatien ist seit Tagen Knin im dalmatinischen Hinterland. Dort wurden an fünf aufeinanderfolgenden Tagen über 35 Grad aufgezeichnet. Am Montag waren es bereits 40 Grad und selbst die an die Hitze gewöhnten Einwohner haben Schwierigkeiten, mit den Temperaturen umzugehen. Die Hitze wirkt sich auf die Gesundheit vieler Menschen aus, insbesondere auf ältere Menschen.

Aber auch in anderen Städten wurden Temperaturrekorde gebrochen: In Metković und Sinj wurden 38 Grad gemessen, während in Osijek am Montag 36 Grad gemessen worden sind.

Meteorologen erklärten aber auch, dass Abkühlung in Sicht sei, da statistisch gesehen die Temperaturen nach dem 15. August zu sinken beginnen. Die Prognose für die Wochenmitte sieht gut 10 Grad niedrigere Temperaturen als am Montag vor. Dennoch warnten Meteorologen und Ärzte davor, entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um sich vor der Hitze zu schützen.

„Ungefähr fünf Prozent der Interventionen, die wir im Laufe des Tages haben, hängen mit der Hitze zusammen. Aber nicht nur ältere Menschen, sondern auch junge Menschen sind von ihr betroffen. Vor allem, wenn sie nicht richtig essen oder nicht genug trinken, erklärte der Notarzt Jozo Brkić.

Nach Angaben des kroatischen meteorologischen und hydrologischen Dienstes wird erwartet, dass das heiße Wetter im Osten und insbesondere in Dalmatien anhalten wird. Dort werden weiterhin bis zu 35 Grad möglich sein.

(Quelle: HRT)