Illustration, (Foto: HRT) Illustration, (Foto: HRT)

Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović hat heute die Organisatoren der Lebensrechtsbewegung "Marsch für das Leben" empfangen.

Die Initiative wird am Samstag in drei Städten gegen Abtreibung und aktive Sterbehilfe demonstrieren.

Aus dem Präsidentinnenbüro wurde die Wichtigkeit der Kommunikation mit allen, die an wichtigen sozialen Prozessen im Bereich des Familien- und Mutterschutzes beteiligt sind, betont.

Die Koordinatorin des Marschs für das Leben, Magdalena Krpina Zdilar erklärte, die Initiative hätte der Präsidentin ihre Vorschläge, wie sie den Schutz des Lebens von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod, gewährleisten könne, vorgelegt.