Varaždin (Foto: Marko Jurinec/PIXSELL) Varaždin (Foto: Marko Jurinec/PIXSELL)

In den letzten 24 Stunden verzeichnete die Gespanschaft 307 Coronavirus-Neuinfektionen und drei Menschen sind an den Folgen der Krankheit gestorben. 698 Coronatests wurden in den letzten 24 Stunden durchgeführt. In den letzten sieben Tagen wurden 1.635 neue Fälle von Coronavirus registriert. Dies ergibt auf 100.000 Einwohnern einen siebentägigen Inzidenzwert von 973. Damit steht die Gespanschaft Varaždin an der Spitze der Regionen in der Europäischen Union bei der Anzahl von Neuinfektionen.

Der nationale Zivilschutz hat demzufolge den Lockdown für die nordkroatische Gespanschaft Varaždin für die nächsten 14 Tage beschlossen:

- Verbot der Abhaltung öffentlicher Versammlungen, an denen mehr als 20 Personen teilnehmen

- Verbot aller öffentlichen Versammlungen in geschlossenen Einrichtungen

- alle Objekte im Gastgewerbe mit Ausnahme der Zubereitung und Lieferung von Speisen werden vorübergehend geschlossen

- Kunstausstellungen, Messen und Kinovorführungen werden vorübergehend geschlossen

- Sportwettkämpfe und organisierte Trainingseinheiten werden abgesagt

- Fitness- und Sportzentren werden vorübergehend geschlossen

Der Gespan von Varaždin Radimir Čačić erklärte: „Alle unsere Vorschläge wurden angenommen. Jedoch war uns auch wichtig, dass Messfeiern unter strikten Maßnahmen und Vorschriften weiterhin abgehalten werden dürfen."

Des Weiteren wurde neue Anti-Corona-Maßnahmen auch auf nationaler Ebene beschlossen.

(Quelle: HRT)