Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

"Ich möchte mich im Namen der Regierung bei den Organisatoren, die versucht haben diese traditionelle Veranstaltung zu organisieren, bedanken", sagte Plenković und setzt sich für die Weitergabe des kulturellen Erbes und der Werte an jüngere Generationen ein.

An der Eröffnungsfeier nahmen neben Plenković, der Aussen- und Europaminister Gordan Grlić-Radman, der Verteidigungsminister Mario Banožić, die Ministerin für regionale Entwicklung und EU-Mitteln Nataša Tramišak sowie die Ministerin für Tourismus und Sport Nikolina Brnjac teil. Unter den Gästen war auch der Erzbischof von Đakovo-Osijek und der Metropolit Đuro Hranić, der Gesandte des Präsidenten des kroatischen Parlaments Mladen Karlić un der Ehrenbürger der Stadt Vinkovci Vladimir Šeks.

Im Musikprogramm traten zahlreiche Schauspieler, Sänger, Tamburitza-Ensembles und Folkloregruppen. 

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird das 55. Vinkovci-Herbstfestival drei statt der üblichen zehn Tage dauern. Von den zahlreichen Veranstaltungen findet nur die Eröffnungsfeier und die feierliche Parade der Teilnehmer statt.