Ilustration (Foto: HRT) Ilustration (Foto: HRT)

Das Erdbeben wurde vom Seismologischen Zentrum Europa-Mittelmeer (EMSC) bestätigt.

Nach Angaben von EMSC hatte das Erdbeben eine Stärke von 1,9 auf der Richterskala. Das Epizentrum lag acht Kilometer südöstlich von Zagreb. Das Hypozentrum des Erdbebens lag in sechs Kilometern Tiefe.

Die Bürger haben dem EMSC gemeldet, dass sie das Erdbeben gespürt haben. Kommentare kamen aus den Stadtvierteln: Markuševac, Čučerja, Gornja Dubrava, Dubec, Miroševac, Trnava, Žitnjak und aus anderen Stadtteilen, aber vorwiegend nordöstlich von Zagreb. 

Zur Erinnerung: Die Stadt Zagreb hat am 22. März dieses Jahres ein Erdbeben der Stärke 5,5 auf der Richterskala getroffen, das stärkste Erdbeben in den letzten 140 Jahren.

(Quelle: HRT)