Innenminister Davor Božinović (Foto: HRT) Innenminister Davor Božinović (Foto: HRT)

Der nationale Zivilschutz gab heute bekannt, dass seit gestern 2.323 neue Coronavirusfälle registriert wurden. Getestet wurden insgesamt 8.944 Personen in den letzten 24 Stunden. 2.093 Patienten sind im Krankenhaus in Behandlung, davon müssen 244 künstlich beatmet werden. Seit gestern gelten 2.390 Patienten als wieder genesen.

Seit Ausbruch der Pandemie in Kroatien, haben sich offiziell 108.014 Personen mit dem Virus infiziert. An den Folgen der Krankheit Covid-19 sind in Kroatien bisher insgesamt 1.445 Personen gestorben.

Neue Maßnahmen sollen bis Ende der Woche eingeführt werden.

Bis morgen wird der nationale Zivilschutz eine Reihe neuer Maßnahmen vorbereiten, mit denen zunächst die Leitung der Gespanschaften bekannt gemacht wird. Diese werden dann voraussichtlich bis Weihnachten gültig sein. „Natürlich sind dies strengere Maßnahmen als jetzt, und unser Ziel ist es, ihre Meinung dazu zu hören. Einige halten die derzeitigen Maßnahmen für ausreichend, andere wiederum nicht“, sagte Innenminister und der Leiter des Zivilschutzes Davor Božinović.

(Quelle: HRT)