Illustration (Foto: Damir Spehar/Marko Dimic/Srecko Niketic/Davorin Visnjic/PIXSELL) Illustration (Foto: Damir Spehar/Marko Dimic/Srecko Niketic/Davorin Visnjic/PIXSELL)

In Kroatien wurden in den letzten 24 Stunden 291 neue Coronavirus-Fälle gemeldet. In Kroatien sind insgesamt 2.430 aktive Fälle von Coronavirus verzeichnet worden, erklärte der nationale Zivilschutz auf seiner Pressekonferenz.

In den Krankenhäusern werden 327 Personen behandelt, 26 von ihnen werden künstlich beatmet. Drei Menschen sind an den Folgen der Krankheit gestorben.

Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie haben sich in Kroatien 13.107 Personen an dem Virus infiziert. Insgesamt sind 211 Personen in Kroatien an den Folgen der Krankheit gestorben, während 10.466 wieder genesen sind. Insgesamt haben sich 210.805 Personen in Kroatien testen lassen, davon 5.549 in den letzten 24 Stunden. In Selbstisolation befinden sich derzeit 8.720 Menschen.

(Quelle: HRT)