Illustration (Foto: Ivo Cagalj/Zeljko Lukunic/Kristina Stedul Fabac/Hrvoje Jelavic / PIXSELL) Illustration (Foto: Ivo Cagalj/Zeljko Lukunic/Kristina Stedul Fabac/Hrvoje Jelavic / PIXSELL)

1.713  Patienten befinden sich im Krankenhaus, von denen 155 Patienten an ein Beatmungsgerät angeschlossen sind. 30 Menschen sind gestorben. 

Seit März 2020 haben sich 280.899 Personen in Kroatien mit dem neuen Coronavirus infizierte, von denen 6.113 gestorben sind und 263.758 Personen haben sich von dem Virus erholt. 
Derzeit sind 26.592 Menschen in der Selbstisolation.

Bisher wurden insgesamt 1.589.987 Personen getestet, davon 6.333 in den letzten 24 Stunden. 

Bisher wurden 426.310 Personen geimpft,  326.247 Personen mit der ersten Dosis und  98.414 Personen wurden bereits auch mit der zweite Dosis geimpft.

In Zagreb hat die Massenimpfung älterer und chronisch Erkrankten Bürger begonnen. Heute werden 300 Bürger, die sich über die Plattform "cijepise.hr" angemeldet haben auf dem Messegelände in Zagreb, geimpft. Morgen werden weiteren 1.500 Bürgern mit Astra Zenec geimpft. Die Impfung wird auch in der Spaladium-Arena in Split fortgesetzt.   

Das Krankenhaus Dubrava, das nach wie vor das Haupt COVID-Krankenhaus ist, füllt sich wieder, sagte der Lungenarzt Sašo Srić für HTV. Er rief die Bürger erneut auf, sich impfen zu lassen.