Coronavirus (Foto: Igor Kralj/Zeljko Lukunic/Kristina Stedul Fabac/Goran Kovacic / Pixsell) Coronavirus (Foto: Igor Kralj/Zeljko Lukunic/Kristina Stedul Fabac/Goran Kovacic / Pixsell)

Im Krankenhaus werden 782 Covid - Patienten behandelt, davon sind 78 an ein Beatmungsgerät angewiesen. Die Anzahl der aktiven Fälle beträgt somit 2.421. In Kroatien haben sich insgesamt 239.685 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 5.420 Menschen sind an den Folgen der Krankheit gestorben, während sich 231.844 Menschen von dem Virus erholen konnten.Derzeit befinden sich 12.001 Menschen in Selbstisolation. Bisher wurden insgesamt 1.298.994 Personen getestet, davon 5.579 in den letzten 24 Stunden.

Die Situation im Süden von Kroatien bietet Anlass zur Sorge. In der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva wurden 63 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, davon allein 35 in Konavle. Aufgrund der gestiegenen Anzahl infizierter Personen wurde der Online-Unterricht in allen Schulen eingeführt. Die Kindergärten wurden geschlossen. Die Infektionen breiten sich schnell aus, sodass das Vorhandensein des britischen Virusstammes vermutet wird.

Was den Impfstoff anbetrifft, so sind gestern 33.600 Dosen des AstraZeneca-Impfstoffes in Kroatien eingetroffen. Die Impfung der Allgemeinbevölkerung beginnt in Zagreb an 19 Standorten.

(Quelle: HRT)