Illustration, (Foto: HRT) Illustration, (Foto: HRT)

Die Brodosplit-Werft hat einen 107-Meter-Polarkreuzer an die niederländische Firma Oceanwide Expeditions geliefert.

Mit der rechtzeitigen Lieferung dieses Schiffes wurden die Staatsgarantien in Höhe von 36 Mio. EUR aufgehoben.

Mit demselben Kunden unterzeichnete Brodosplit auch einen Vertrag über den Bau eines Schwesterschiffs, das bis Oktober 2021 fertiggestellt sein soll.

Der Wert der beiden Schiffe beläuft sich auf 100 Millionen Euro.

Der Geschäftsführer von Split, Tomislav Debeljak erklärte in diesem Zusammenhang, das Schiff sei gewinnbringend gebaut worden und ein Beweis dafür, dass man auch in Kroatien erfolgreich sein könne."

Wijnand van Gessel, der Eigentümer des Unternehmens Oceanwide Expeditions fügte dem hinzu: "Diese Werft hat uns das Schiff pünktlich geliefert. Sie können sehr stolz darauf sein, eine solche Werft zu haben. Gegenwärtig gibt es auch unter den großen Schiffherstellern keine-, die pünktlich liefern können.