Illustration (Foto: Zeljko Lukunic/PIXSELL) Illustration (Foto: Zeljko Lukunic/PIXSELL)

Zunächst sollen chronische Patienten, Beschäftigte in Pflegeberufen und Personen aus Alten- und Pflegeheimen getestet werden.

„Innerhalb von 15 Minuten werden Sie das Ergebnis wissen. Alles, was Sie brauchen, ist ein guter Wille, Ihr Personalausweis und 15 Minuten Wartezeit“, sagte Bürgermeister Milan Bandić bei der heutigen Pressekonferenz.

In rund zehn Tagen soll laut Bandić, dann der nächste Schwung an 50.000 Tests gesichert sein und eingesetzt werden.

Über die Online-Plattform http://brzitest.com.hr kann man sich für den Schnelltest registrieren. Die Bürger können auch von ihren jeweiligen Ärzten für den Test angemeldet werden. Die Organisation und die Durchführung wird vom Lehrinstitut „Dr. Andrija Štampar“ sowie den medizinischen Versorgungszentren Zentrum, Ost und West in Zusammenarbeit mit dem städtischen Gesundheitsamt durchgeführt.

(Quelle: HRT)