Illustration, (Foto: HRT) Illustration, (Foto: HRT)

Die kroatische Polizei zerstörte heute 4 Tonnen Drogen in Našice, die in den Jahren 2013 bis 2017 beschlagnahmt wurden.

Der Straßenwert dieser Drogen liegt bei mehr als 40 Millionen Euro.

Die meisten Rauschmittel wurden entlang der sogenannten Balkanroute, die nach Westeuropa führt, beschlagnahmt.

Laut Innenminister Davor Božinović geht die Polizei massiv gegen organisierte Drogenhändler vor.

 "Wir haben in diesem Jahr einen Anstieg der Straftaten im Zusammenhang mit dem Handel und dem illegalen Gebrauch von Drogen um fast 70% verzeichnet. Dies zeigt, dass die kroatische Polizei ernsthafte strafrechtliche Ermittlungen durchführt und sich auf organisierte Gruppen konzentriert," betonte der kroatische Innenminister.