Illustration, (Foto: HRT) Illustration, (Foto: HRT)

Nach den neusten Angaben des Zivilschutzes wurden heute insgesamt 3159 Personen auf das Virus getestet. 

21 von ihnen waren positiv auf das Virus. Damit ist die Anzahl der Infizierten in Kroatien auf 382 angestiegen.

16 Patienten haben sich bisher von der Krankheit erholt. 

Davon 14 in Zagreb, und jeweils ein Patient in Rijeka und Varaždin, betonte der kroatische Gesundheitsminister Vili Beroš.

Auch erklärte der Minster, dass die Zahl der Neu-Infizierten im Bereich des Erwarteten liegen würden.