Premier Andrej Plenković, (Foto: HRT) Premier Andrej Plenković, (Foto: HRT)

Premierminister Andrej Plenković ist zu einem Arbeitsbesuch nach Griechenland gereist.

In Athen traf er heute mit seinem griechischen Amtskollegen und dem griechischen Präsidenten zusammen.

Außerdem nahm er am 4. Wirtschaftsgipfel unter dem Titel "EU-Arabische Welt" teil.

Der Gipfel soll den wirtschaftlichen und politischen Dialog zwischen der Europäischen Union und Ländern der arabischen Welt fördern.

"Dies ist eine Gelegenheit für Kroatien als nächsten Inhaber der EU-Ratspräsidentschaft, den Dialog mit den Vertretern dieser Länder und Griechenland zu eröffnen, das seit jeher besondere Beziehungen zu diesem Teil der Welt hat," betonte Premier Plenković zu Beginn des Treffens.

Die Teilnehmer des Gipfels waren sich einig, dass Europa und die arabische Welt im Umgang mit Migration eine bessere Koordination benötigen.

Nach Angaben der Vereinten Nationen kamen allein in diesem Jahr rund 78 Tausend Migranten und Flüchtlinge nach Europa -die Hälfte davon nach Griechenland.