Kroatische Fans (Foto: Goran Stanzl/PIXSELL) Kroatische Fans (Foto: Goran Stanzl/PIXSELL)

Angesichts der Tatsache, dass die meisten kroatischen Fans zu den Spielen durch Moskau reisen werden, wird eine kroatische Fanzone im Zentrum von Moskau im Skulpturenpark „Muzeon“ organisiert werden, der Teil des Moskauer Vergnügungsparks Korki-Park ist. Mehr als 40.000 Menschen besuchen den Park jeden Tag, an Wochenenden und Feiertagen 250.000.

Die Fanzone wird die notwendige Infrastruktur und ein Kulturzentrum verfügen, in dem sich die kroatischen Fans direkt über die kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Moskau und der Russischen Föderation informieren können. Gleichzeitig soll im Rahmen geplanter Veranstaltungen die Sportkooperation gemeinsam mit russischen Fußballfans und -besuchern sowie internationalen Gästen ausgebaut werden.

Laut der vorläufigen Genehmigung der Stadt Moskau sollte die kroatische Fanzone während des gesamten Weltmeisterschaft geöffnet sein. Es wird eine Fläche von über 7.000 m2 umfassen und einen VIP-Bereich, Catering und sportlichen Aktivitäten enthalten - ein Gelände für Futsal, eine Zone für Tischfußball und Cyberfußball sowie eine Zone für die Förderung von HNS-Partnern.

Die kroatische Fußballmannschaft spielt in der Gruppe D bei der Weltmeisterschaft in Russland. Ihr erstes Spiel findet am 16. Juni in Kaliningrad gegen Nigeria, am 21. Juni in Nishnij Nowgorod gegen Argentinien und am 26. Juni in Rostov am Don gegen Island statt.

(Quelle: HRT)