Illustration (Foto: Hrvoje Jelavic_PIXSELL) Illustration (Foto: Hrvoje Jelavic_PIXSELL)

14 Mitglieder der kroatischen Armee wurden nach Kuwait verlegt und sieben Mitglieder des 2. kroatischen Kontingents, die ihre Mission abgeschlossen haben, werden nach Kroatien zurückkehren.

"Wir verfolgen die Sicherheitslage mit unseren Alliierten und treffen entsprechende Entscheidungen," vermeldet das Verteidigungsministerium und wies darauf hin, dass die Sicherheit der kroatischen Soldaten am wichtigsten ist.

Auch die deutschen Truppen werden wegen der Spannungen nach dem Attentat auf Kasem Suleimani teilweise aus dem Irak nach Jordanien und Kuwait verlegt, vermeldet DPA.