Illustration (Foto: HRT) Illustration (Foto: HRT)

Die Minister tauschten Informationen über die Epidemie aus und stellten vorbeugende Massnahmen, die die Länder unternehmen, vor. Kroatien und Slowenien betrachten sich gegenseitig als sichere Ziele, was auch die 130.000 slowenischen Gäste in Kroatien beweisen.

In vielen Bereichen ist die zusammengearbeitet der beiden Länder hervorragend, sagte bei dem Treffen Gordan Grlić Radman

"Slowenien hat Kroatien Anfang Juli auf die gelbe Liste gesetzt und aufgrund dessen wurde eine intensive Kommunikation zwischen den Institutionen hergestellt. Die Staaten werden Massnahmen zur Eindämmung der Epidemie koordinieren," sagte Anže Logar.