Mario Perić (Foto: screenshot/cm.de) Mario Perić (Foto: screenshot/cm.de)

Die Eltern von Mario Perić stammen aus Herzegowina. Er dagegen ist in Stuttgart geboren und aufgewachsen, schreibt das kroatische Portal Fenix-Magazin. Seine berufliche Karriere begann Perić 1993 in der ehemaligen Dresdner Bank als Auszubildender. Nach zahlreichen Beratungs- und Managementfunktionen im Vertrieb der Bank, sowie der Beratung für Wertpapiere wurde er zum Leiter des Privatkundensegmentes in Stuttgart auserwählt.

2015 wurde Perić zum Niederlassungsleiter der Privat- und Unternehmerkunden der Bank in Stuttgart bestimmt. Seit 2019 ist er der neue regionale Bereichsvorstand der Privat- und Unternehmenskunden im Marktbereich West.

Er ist der Nachfolger von Bereichsvorstand Gustav Holtkemper (59), der Ende Juli 2020 in den Ruhestand gehen wird. Perićs Verantwor­tungsbereich umfasst mit rd. 260 Filialen und knapp 2,5 Millionen Kunden in Nordrhein-Westfalen sowie einem Teil Niedersachsens (Landkreis Osnabrück, Lingen, Meppen und Nordhorn) eine der größten Marktregionen der Bank. Der Sitz von Mario Perić wird zukünftig in Düsseldorf und Frankfurt sein.

Für die deutschen Medien sagte der 42-jährige Mario Perić, dass er sich überaus sehr über seine Berufung in den Segmentvorstand und auf die neue Heraus­forderung in Nordrhein-Westfalen freue.

(Quelle: HRT /Fenix magazin)