Davor Božinović in Israel (Foto: Ivica Galovic/PIXSELL) Davor Božinović in Israel (Foto: Ivica Galovic/PIXSELL)

Dort sprach der Innenminister er unteranderem mit dem israelischen Minister Gilad Erdan über eine konkrete Zusammenarbeit und den Kampf gegen den Terrorismus sowie den Drogenhandel. Innenminister Davor Božinović vereinbarte mit dem israelischen Minister für öffentliche Sicherheit Gilad Erdan, die Stärkung der Zusammenarbeit in einigen Bereichen sowie die Bekämpfung vershiedenster Arten von Kriminalität bis hin zur Zusammenarbeit bei Naturkatastrophen.

"Israel und Kroatien beginnen mit einer neuen Art der Sicherheitszusammenarbeit und bringen sie auf eine strategische Ebene", sagte Božinović der HINA nach einem einstündigen Treffen in Jerusalem, einem der ersten Treffen Erdans, am Vorabend des Internationalen Heimatschutzforums.

Des Weiteren sagte der Innenminister:

"Als nächstes folgt der Besuch unserer Experten für strafrechtliche Untersuchungen des Innenministeriums hier in Israel. Sie werden das Zentrum für Identifizierung und forensische Wissenschaften besuchen. Eines der weltweit besten Zentren. Wir hoffen, dass daraufin ein Vertrag in Zagreb unterzeichnet wird."

In einer Mitteilung an die kroatischen Medien sagte Božinović, dass Kroatien und Israel eine strategische Partnerschaft entwickeln, die durch einen Besuch des kroatischen Ministerpräsidenten beim israelischen Premierminister eingeleitet wurde. 

(Quelle: HRT)