Illustration (Foto: HKD) Illustration (Foto: HKD)

Der kroatische Kulturverein im Burgenland ist der älteste und grösste Verein der burgenländischen Kroaten.  

Beim Festakt hob der Präsident Stanko Horvath, das Wirken des Vereins für die Stärkung der Identität der kroatischen Volksgruppe im Burgenland hervor.  

Publikation von Büchern, Organisation von Sprachkursen für Kinder und Jugendliche, Unterstützung der Tamburizza-Gruppen sind nur einige Aktivitäten des Vereins. 

Illustration (Foto: HKD)

Die Geschichte und die Wirkungsfelder des Vereines wurden in einer Ausstellung dargestellt, welche von Stefan Zvonarich und Prof. Nikola Benčić konzipiert wurde.

Den Abend krönte das "8. Klapa Festival", an welchem sieben Klapa-Formationen ihr musikalischen Können zeigten. Der Höhepunkt war der Auftritt der Klapa Rišpet aus Kroatien.

Quelle: Katarina Zvonarich