Illustration (Foto: Pixabay) Illustration (Foto: Pixabay)

Die Ausstellung künstlerischer und literarischer Werken kroatischer Schüler aus der ganzen Welt zum Thema "Sprache, Wort, Maske, Liebe, Schild und Schwert, Kunst" wird in Deutschland, Kroatien und Bosnien-Herzegowina veranstaltet. Sie steht unter der Schirmherrschaft des Zentralamtes für Kroaten außerhalb der Republik Kroatien, dem Kulturverein "Hrvatske matice iseljenika" und ist in Zusammenarbeit mit dem kroatischen Internetportal Glas Berlin, der Grundschulen „Orašje“ und Zweigstelle des kroatischen pädagogischen und literarischen Vereins Bjelovar entstanden.

Die besten Kunstwerke werden bis Ende März 2020 in der Stadtgalerie Iserlohn bekannt gegeben, die literarischen Werke bis Ende April 2020. 

Es werden drei Kunstwerke der 1. bis 4. Klasse und der 5. bis 8. Klasse ausgezeichnet, sowie drei literarische Werke von der 1. Klasse bis zur 8. Klasse (in Deutschland bis 12. Klasse) vergeben.

Kategorie bildende Kunst:

Technik: kombinierte Technik, Collage, Tusche, Filzstift…, im A4-Format.

Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2020

Jede Arbeit muss auf der Rückseite die folgenden Informationen enthalten: Vor- und Nachname des Schülers, Klasse, Adresse und Schule, E-Mail-Adresse sowie Vor- und Nachname des Mentors (Die Informationen auf der Rückseite sollten in Großbuchstaben geschrieben sein.)

Die Unterlagen werden an folgende Adresse versendet: Ankica und Ante Karacic, Stormstr. 3, 58640 Iserlohn, Deutschland

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Veranstalter: Ankica und Ante Karacic, Stormstr. 3, 58640, Iserlohn, Deutschland. Email-adresse:  a.karacic@gmx.de 

Illustration (Foto: Pixabay)

Kategorie der literarischen Werke - Gedicht / Komposition:

Die Beiträge sollten in kroatischer Sprache verfasst sein. Wenn sie in einer anderen Sprache verfasst sind (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch…), müssen sie ins Kroatische übersetzt werden. Dies kann vom Mentor durchgeführt werden. In diesem Fall werden beide Exemplare in der Originalsprache und in der kroatischen Sprache versandt. Alle Formen und Längen von literarischen Werken sind erlaubt.

Alle Beiträge sollten im Word-Dokumentformat, Schriftgröße 11, Times New Roman verfasst sein.

Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2020

Jede Arbeit sollte die folgenden Informationen enthalten: Vor- und Nachname des Schülers, Klasse, Bundesland, Anschrift der Schule, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname des Mentors

Die literarischen Werke müssen an die E-Mail-Adresse von Frau Jadranka Gradac versendet werden: uprava@matica-croatia-ruhrgebiet.de; loebbert-gradac@t-online.de.

Es werden drei literarische Werke für jede Klasse von 1. bis 8.-12 vergeben. Gedichte und Kompositionen werden gesondert bewertet. Besonders gesondert werden auch literarische Werke aus Kroatien, Bosnien Herzegowina und Serbien im Vergleich zu Werken aus anderen Ländern.