Die Stimme Kroatiens

19:13 / 01.04.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Eröffnung der Ausstellung „Brüder Seljan – Kroatische Forscher in Südamerika“

Illustration

Illustration

Foto: HRT / HRT

Das Zagreber Ethnografische Museums besucht Südamerika.

Mit der Eröffnung der Ausstellung „Brüder Seljan – Kroatische Forscher in Südamerika“ in Asunción, der Hauptstadt Paraguays, begann der große Besuch des Zagreber Ethnografischen Museums in Südamerika.


 Die Brüder Mirko und Stevo Seljan aus Karlovac, gingen zunächst nach Äthiopien, wo sie in den Diensten von Kaiser Menelik dem II. standen.


1903 brachen sie nach Südamerika auf, wo sie die nächsten zehn Jahre damit verbrachten, die Gebiete Brasiliens, Paraguays, Perus und Chiles zu erkunden.


Während dieser Zeit verbanden sie auch kroatische Auswanderer in ganz Südamerika und den Vereinigten Staaten. 


Mirko starb 1913 in Peru und Stevo 1936 in Brasilien. 


Stevos Tochter Zora Seljan war eine brasilianische Schriftstellerin, Theatrologin, Journalistin, Theaterkritikerin und Autorin mehrerer Theaterstücke.



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!