Die Stimme Kroatiens

19:48 / 31.05.2022.

Autor: Tonči Petrić

Dokumentarfilm: "Croatia: Defining a Nation"

Zvonimir Boban

Zvonimir Boban

Foto: Tonči Petrić / HRT/Screenshot

Der Dokumetarfilm zeigt, wie die Kraft des Fußballs dazu beigetragen hat, die kroatische Nation im Kampf um die politische Unabhängigkeit in den 1990er Jahren zu vereinen und beschreibt die Rolle der Nationalmannschaft bei der Schaffung einer nationalen Identität. 

Am Montag wurde in Zagreb die Weltpremiere des Dokumentarfilms "Croatia: Defining a Nation" des gefeierten Regisseurs Louis Myles gezeigt.


In dem Film wird der Erfolg des kroatischen Fußballs von vielen ehemaligen und aktuellen kroatischen Nationalspielern erzählt, die zu einem Symbol dieser Zeit in der Fußball- und politischen Geschichte Kroatiens geworden sind. 


Unter ihnen sind Miroslav Blažević, Zvonimir Boban, Slaven Bilić, Igor Štimac, Davor Šuker, Aljoša Asanović, aber auch Luka Modrić, der gegenwärtige Fußballnationaltrainer Zlatko Dalić, sowie andere bekannte Fußballspieler. 


„Wir können stolz sagen, dass Kroatien eine der sportlichsten Nationen der Welt ist. Wir können stolz auf unsere Sportler sein, denn unsere Athleten sind Menschen, die Frieden schließen und Brücken bauen“, sagte Blažević, nachdem er den Film gesehen hat.


Der Dokumentarfilm kann hier angesehen werden. 

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!