Goran Karan (Foto: screenshot/Stimme Kroatiens) Goran Karan (Foto: screenshot/Stimme Kroatiens)

Bei seiner Nachricht handelt es sich um ein Lied, das er selbst geschrieben und komponiert hat und das in Sympathie mit den Menschen in diesen schwierigen Momenten und mit der Absicht geschaffen wurde, verschiedene Musiker zusammenzubringen, um eine Studioversion des Liedes aufzunehmen. Aber die Maßnahmen zur Sicherheit der Menschen, einschließlich der Unfähigkeit, im Studio aufzunehmen, stoppten Gorans Idee vorübergehend, wurden jedoch letztlich nicht zu einem Hindernis für dieses Lied. Trotz der Schwierigkeiten erreichte seine Botschaft nämlich die Hörer sofort. 

Goran Karan ist eng mit kroatischen Auswanderern verbunden, wie zahlreiche, langjährige Aufführungen und Konzerte in kroatischen Gemeinden auf der ganzen Welt belegen. So freute sich die Stimme Kroatiens umso mehr über Gorans Video, das an der richtigen Adresse ankam - die Stimme Kroatiens, ist wie ihr wisst unter anderem auch ein Ort der Begegnung und der Einheit zwischen den Kroaten zu Hause und seinen Auswanderern.

"Gemeinsam weiter" mit Goran Karan

"Gemeinsam weiter" mit Goran Karan

1.58