Auf den Weg zur Ortschaft Višnjan (Foto: Ivana Perkovac/Glas Hrvatske) Auf den Weg zur Ortschaft Višnjan (Foto: Ivana Perkovac/Glas Hrvatske)

Sie haben sich ins Innenland Istriens begeben und fragen sich wo Sie halt machen sollen? Wenn Sie Reiseführern Glauben schenken wollen, dann wird Sie die ganze Halbinsel  der Terra magica anziehen, doch welcher Ort wird Sie mit Sicherheit bezaubern?

Wir sind zeugen davon, dass die Förderung des Innenlandes Istriens bis zu allen Ecken der Welt gelangt ist; sogar bis zu den anspruchsvollsten Suchern eines Stückes des Paradises auf Erden. Als einige derjenigen, die auf ihrer touristischen Suche etwas mehr suchen, haben wir Višnjan besucht. Der Ort befindet sich etwa zehn Kilometer entfernt von den üblichen attraktiven „Meeresdestinationen“. Mit der Stadt Poreč verbindet ihn die 12 km lange Bundesstraße, während er von der Magistrale Pula-Triest nur 2 km entfernt ist.

Der Ort ist lebhaft und die Einwohner erklären uns, dass die Auswanderer aus Višnjan in wachsender Zahl nach Hause zurückkehren. Neue Tavernen werden eröffnet sowie agrotouristische Destinationen und ländliche Bauernhöfe. Auch besteht  steigendes Interesse für die Restauration sowie den Kauf alter istrischer Häuser und Grundstücke.

Von den Weinbergen und Olivenhainen – bis zu den Sternen

Višnjan hat, um es einfach auszudrücken, eine ungewöhnliche Geschichte. Hier sind die Vergangenheit und die Zukunft verflochten. In nur einigen Minuten gelangen Sie von den Weinbergen und Olivenhainen zu den Sternen. Die Sternwarten hat dieser touristische Ort auf die Karte der wichtigen touristischen Destinationen platziert und gleichzeitig eine neue Form des Tourismus auf unserem Gebiet entfaltet – den sogenannten Astrotourismus.

Der jüngste Besuch des berühmten amerikanischen Schauspielers John Malkovich und seinem Interesse an den Sternwarten zeugt über die Anerkennung derselben in der ganzen Welt.

Die Bewohner sind sich einig, dass gerade die Sterne ihren Heimatort feiern, doch wir haben selbst gesehen, das Višnjan noch mehr ungewöhnliche Adute vorzuweisen hat.

Rotes Istrien und die New Age Kultur

Vor der Anreise in der Gemeinde, kann man über die faszinierende istrische rote Erde staunen, aber auch über die Obstgärten, die Weinberge sowie die Olivenhaine. Nicht umsonst wird die Stadt, Stadt des Weines und der Trauben genannt. Weniger bekannt ist, das Višnjan auch ein wichtiges Bildungs-und Kulturzentrum war und dies Dank der Višnjaner Grundschule Joža Šuran.

Sehr ungewöhnlich ist für solche kleinen Gemeinden die Tatsache, dass Višnjan auch die erste private Mittelschule sowie eine Hotel-und Tourismusschule (Manero) in Kroatien verzeichnen konnte.

Der gesamte Altstadtplatz wurde zum Kulturdenkmal ausgerufen, während auf dem zentralen Platz Antun Korlević eine äquatoriale Sonnenuhr beeindruckt. Aufgrund seiner Schönheit und seiner Größe ist dies ein wichtiger Ort dieses Teils von Europa.

Die Steinsockel Skulptur ist das Werk des Künstlers und Visionärs Marijan Paić. - Dies ist das Rad der Zeit, die Grundlage aller Ereignisse in der New Age – Kultur, während das Sonnensystem mit acht Planeten ebenfalls zu sehen ist und es auch viel eher zu sehen war, als diese Lehre überhaupt offiziell angenommen wurde - sagte der Leiter der Sternwarte Korado Korlević.

Luxus auf 292 m über dem Meeresspiegel

Dass das Innenland Istriens wirklich im Trend liegt, konnten wir in Barat, einem der 54 Dörfer der Gemeinde Višnjan sehen. Wohin Sie nur blicken, sehen Sie Luxusvillen, Pools, Gärten mit mediterranem Pflanzen und Bäumen. - Hier leben heutzutage die reichsten Menschen Kroatiens - verriet Virđilio Deklić.

Die Familie Deklić ist traditionell mit der Imkerei beschäftigt und Dank der Herstellung von natürlichem Bienenhonig besitzt Višnjan heute auch neben traditionellem Qualitätswein auch sehr gefragten Honig.

Istrisches Stonehenge, Feuer, Trommeln und Tanz

Noch niemals waren wir der Sonne so nahe wie in Tičan, einem Ort der drei Kilometer von Višnjan entfernt ist. Mit dem Bau einer neuen Sternwarte mit Apartments für Gastwissenschaftler sowie Arbeits- und Vortragsräumen wurden Voraussetzungen für die Popularisierung der Wissenschaft sowie für die Förderung von Erstrangigkeit und Innovation in wissenschaftlicher, technischer und künstlerischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geschaffen.

Die Replikation oder Rekonstruktion des ursprünglichen Stonehenge, der steinernen Tholos vom Hügel des kleinen. hl. Engels, nahe der Sternwarte, lässt niemanden gleichgültig.

Ekološka hrana i vino glavne su značajke istarske poljoprivrede

Ungewöhnliches Višnjan

5 Fotografie

Dieses zum Leben erweckte, runde Observatorium wird am 21. Juli als Bühne für das traditionelle Astrofest, die Feier der Sommersonnenwende dienen. In der kürzesten Nacht des Jahres, wenn sich mythischen Geschichten nach, die Welten des reellen und übernatürlichen berühren, wird die ganze Nacht neben Feuer, Trommel und Tanz im Stil der alten Zeremonie, auf die ersten Sommersonnenstrahlen gewartet.