Die Stimme Kroatiens

18:26 / 30.01.2020.

Autor: Tonči Petrić

Zadar: Gedenkveranstaltung für verunglückte Piloten

Mitglieder der kroatischen Luftstreitkräfte in Zadar (Foto: Dino Stanin / PIXSELL)

Mitglieder der kroatischen Luftstreitkräfte in Zadar (Foto: Dino Stanin / PIXSELL)

Foto: - / Pixsell

Im kroatischen Nationaltheater in Zadar wurde am Donnerstag eine Gedenkveranstaltung, für die am Montag tödlich verunglückten Piloten der kroatischen Luftstreitkräfte, abgehalten.

Major Marin Klarić und Oberleutnant Tomislav Baturina sind am Montag tödlich verunglückt, als ihr Kiowa-Kampfhubschrauber der kroatischen Luftstreitkräfte in der Nähe von Šibenik ins Meer abgestürzt ist. Klarin wurde am Donnerstag in Zadar beigesetzt, während Baturina am Freitag in Sinj beigesetzt werden soll.

Verteidigungsminister Damir Krsticević sprach den Familien der Kinder erneut sein Beileid aus und erklärte, dass solche Menschen und Ereignisse nicht vergessen werden dürfen:

„Im Namen der kroatischen Regierung, des Verteidigungsministeriums und des kroatischen Militärs drücke ich den Familien Klarin und Baturina sowie ihren Freunden und Kollegen unser tief empfundenes Beileid aus. Dies ist ein schwieriger Tag für sie, die kroatische Luftwaffe und das kroatische Militär. Es tut mir sehr leid. Leider ist es passiert. Wir haben tolle Menschen, tolle Piloten und tolle Familienmenschen verloren. Unsere Aufgabe ist es den Unfall zu untersuchen, damit wir daraus lernen können und das kroatische Militär stärken können."

Eine Untersuchungskommission soll feststellen, wie es zum Absturz gekommen ist. Die Unfallursache ist immer noch nicht bekannt.

(Quelle: HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!