Die Stimme Kroatiens

22:21 / 22.01.2023.

Autor: Martina Perković

Wintereinbruch in ganz Kroatien

Schnee in ganz Kroatien

Schnee in ganz Kroatien

Foto: HTV / HRT

Der Winter hat an diesem Wochenende endlich für einen Großteil des Landes Einzug gehalten. Extrem starke Winde behindern den Verkehr.

Während Schneestürme in der Bergregion, die den Kontinent und die Adriaküste trennt, nichts Neues sind blieben aufgrund extrem starker Winde einige Straßen für große Transporter gesperrt.


In der Gespanschaft Split-Dalmatien liegt noch Schnee. Er fällt noch heute, bleibt aber nur über 600 Meter über dem Meeresspiegel. Die Pflüge räumten die Straßen frei, etwa 20 Zentimeter fielen in der Region um Imotski.


"Ich bin schon seit zwei Tagen hier. Ich transportiere einen Anhänger voller Waren von Rijeka nach Serbien. Die Jungs hier leisten gute Arbeit beim Schneeräumen, aber bei so starkem Wind kann man nichts machen. Ich kann nur warten. Wenn die Straßen morgens frei sind, werde ich meinen Weg fortsetzen“, sagte einer der Fahrer.


Petar Vuletić, Direktor der Winterdienstabteilung in der Gespanschaft Split-Dalmatien erklärte:

"Wir waren mit 26 Teams unterwegs, darunter Schneepflüge und Streufahrzeuge. Alle Hauptstraßen sind offen, und wir haben auch daran gearbeitet, kleinere Straßen zu räumen."

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!